04.02.2014

Bild: Parteitag_Frauen
Die Kandidatinnen der SPD Münster. Es fehlt: Katharina Köhnke, Wahlkreis Coerde

Frauenpower für Münster!

Die SPD-Frauen Münster freuen sich über die geballte Frauenpower, mit der die SPD Münster in diesem Jahr zur Kommunalwahl antritt. "Wir kommen in den Wahlkreisen mit 14 von 33 Frauen auf eine Quote von 43%, unsere Reserveliste für den Rat ist komplett paritätisch besetzt", so Anneka Beck, Frauenbeauftragte der SPD Münster. Damit ist das sogenannte Reißverschlussverfahren gemeint, welches die SPD Münster für die Listenaufstellung beschlossen hat: Frauen und Männer müssen demnach abwechselnd gesetzt werden. "Im Gegensatz zur CDU, die lediglich 7 Frauen aufstellt, haben wir damit bereits ein erstes Ziel der europäischen Charta für Gleichstellung erreicht und werden Münsters Gremien ein weiblicheres Gesicht geben. Die Quote sowie unsere Frauenfördermaßnahmen haben gewirkt", resümiert Beck.




zurück
Berichten Sie darüber:
  • bei twitter
  • bei facebook
  • bei delicious
  • bei digg
  • bei google
  • bei webnews
  • bei Mister Wong
  • versenden
Ihr Name

Ihre Mailadresse:
Name des Empfängers
Empfänger-Adresse
Nachricht für den Empfänger
Sicherheitsfrage:Bitte tragen Sie das Ergebnis der folgenden einfachen Rechnung ein: 30 + 14 =



ASF auf Bundesebene