21.06.2013

Bild: FrauenMuseum
Die SPD Frauen vor einem Portrait von Elisabeth Selbert

Schwestern zur Sonne zur Freiheit - Geschichte der SPD-Frauenpolitik

Münsters SPD Frauen besuchten Ausstellung im Frauen Museum in Bonn
„Schwestern zur Sonne zur Freiheit“ - unter diesem Titel präsentiert das Frauenmuseum Bonn bis zum 21.Juli die Geschichte der SPD-Frauenpolitik. Einige Münsteraner Sozialdemokratinnen besuchten kürzlich die umfangreiche Ausstellung – auch, um dort eigene Aktivitäten dokumentiert zu finden.

Die Historikerin und Ausstellungsmacherin Bettina Bab führte die Gruppe durch die Präsentation. Dabei wurden bei den Münsteranerinnen viele Erinnerungen an politische Ereignisse, auch an eigene politische Erfahrungen wieder lebendig. Sie staunten über bisher unbekannte Details aus dem Leben und Wirken der sozialdemokratischen Vorkämpferinnen für Frauenrechte - und bewunderten deren Mut, Klugheit und Standhaftigkeit.

Besonderes Interesse fand die Dokumentation über den SPD-Bundesparteitag 1988 bei den Sozialdemokratinnen aus Münster. Nach jahrelangem beharrlichen Einsatz hatten sie erreicht, dass dieser Parteitag in Münster stattfinden und über die Quote beschließen sollte. Ihr Auftritt damals als Suffragetten, die lautstark und erfolgreich für die Zustimmung demonstrierten, hatte große Medienaufmerksamkeit erregt. Im Ausstellungsfoto fanden sich nun einige von ihnen wieder – zusammen mit der heutigen sozialdemokratische Bürgermeisterin BeateVilhjalmsson.



zurück
Berichten Sie darüber:
  • bei twitter
  • bei facebook
  • bei delicious
  • bei digg
  • bei google
  • bei webnews
  • bei Mister Wong
  • versenden
Ihr Name

Ihre Mailadresse:
Name des Empfängers
Empfänger-Adresse
Nachricht für den Empfänger
Sicherheitsfrage:Bitte tragen Sie das Ergebnis der folgenden einfachen Rechnung ein: 20 + 8 =



ASF auf Bundesebene